Dienstag, 16. Oktober 2018
Startseite / Aktuelles / Neue Piratenwelt im Playmobilland ab Juni 2019 (Update)

Neue Piratenwelt im Playmobilland ab Juni 2019 (Update)

Das riesige Playmobil-Piratenschiff ankert bereits seit 2000 im Playmobil Funpark.

Der Piratensee samt mächtigem Piratenschiff gehört zu den beliebtesten und gleichzeitig ältesten Abschnitten im Playmobil Funpark. Deshalb wird das komplette Areal für die Saison 2019 ab September 2018 aufwändig zur Piratenwelt umgebaut – mit Auswirkungen auf Öffnungszeiten und Eintrittspreise.

Das in einem 2.400 Quadratmeter großen See gelegene Piratenschiff ist gerade an warmen Sommertagen stets umlagert: Kleine und große Seeräuber entern die Galeere über Stege und Hängebrücken – ganz Mutige versuchen es sogar von der See-Seite via Paddelboot. Gleich nebenan befindet sich das Baumhaus inklusive unterirdischem Bergwerks-Stollen, Riesenrutsche und einem großen Kletter-Bereich. Die beliebten „Riesen-Zaubermuscheln“ wurden zum Saisonstart 2018 abgebaut und in das neue „Zauberhafte Feenland“ verlegt.

Doch zur Wahrheit gehört auch: Der Piraten-Spielbereich existiert bereits seit der Eröffnung des Parks im Jahr 2000 und ist etwas in die Jahre gekommen. Deshalb wird das Areal für die Saison 2019 komplett umgebaut.

Playmobil Funpark Piratenwelt ab Saison 2019

Die Bauarbeiten starten bereits im Herbst 2018: Der Piratensee samt Piratenschiff sowie die Dinos, der Steinbruch und das Baumhaus sind ab Montag, 3. September 2018, geschlossen – also noch während der laufenden Hauptsaison. Weil dadurch ein besonders beliebter und großer Bereich mit mehreren tausend Quadratmetern Fläche entfällt, sinkt der Eintrittspreis ab 3. September auf 8,90 Euro (statt 11,90 Euro bzw. 9,90 Euro).

Der östliche Teil des Playmobil Funpark endet also mit dem Rutschenhang.

Wie die Playmobil Funpark Piratenwelt konkret aussieht, ist natürlich noch ein großes Geheimnis: Ein neues Design für das große Piratenschiff? Eine Schatzinsel mit Schätzen analog zu den Zaubermuscheln? Eine Piratenstadt mit Verließ? Wer eine eigene tolle Idee hat für die neue Piratenwelt, kann seine Wünsche und Anregungen über ein separates Formular an das Funpark-Team schicken: Unter allen Einsendungen verlosen die Park-Betreiber zehn Familienkarten für je vier Personen. Teilnahmeschluss ist der 31. August 2018.

Playmobilland: Neue Piratenwelt ab Juni 2019 (Update vom 3.10.18)

Nach Informationen unserer Redaktion ist das Projekt Piratensee deutlich umfangreicher als angenommen: Das neue Seeräuber-Areal umfasst fast 5.000 Quadratmeter. Zum Vergleich: Die „alte“ Piratenwelt maß nur 2.400 Quadratmeter.

Der aufwändige Umbau läuft bereits seit Anfang September. Der beauftragte Betrieb, der auch bereits das Playmobil-Feenland (Neuheit 2018) und den Polizei-Parcours (Neuheit 2015) umgesetzt hat, entfernt derzeit die bestehenden Anlagen (Ufer-Befestigungen, gepflasterte Wege, Bepflanzung) und modernisiert Wasserleitungen und Technik.

Besonders spektakulär: Eines der neuen Piratenschiffe erhält einen begehbaren (!) Unterbau. Rund um den See werden außerdem zahlreiche Sitzgelegenheiten angebracht. Das bisherige Dino-Land samt Dschungel-Ruine und Grotte soll zur „Piratenlagune“ umgebaut werden. Ob die beliebten Dinos womöglich an anderer Stelle neu aufgebaut werden? Anbieten würde sich zum Beispiel das Baumhaus.

Die Landschafts-Architekten gehen davon aus, dass sich die Bauarbeiten an der neuen Piratenwelt bis Juni 2019 hinziehen. Demzufolge wird das neue Areal nicht mit dem Saisonstart, sondern erst im Sommer 2019 eröffnet.

Sobald weitere Informationen vorliegen, aktualisieren wir diesen Beitrag.

Wussten Sie schon...?

Die Playmobil Funpark Saisonkarte 2016 erhalten Sie exklusiv im Playmobil Funpark Shop.

Herbst-Special: Playmobil Funpark Saisonkarte 2018 für 25 Euro

Sie möchten das Playmobilland in Zirndorf in der Saison 2018 mehrmals besuchen? Dann lohnt sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.