Sonntag, 24. Oktober 2021
Der Tiger genießt die herrliche Frühlingssonne: Im Tiergarten Nürnberg lassen sich heimische und exotische Tiere erleben.
Der Tiger genießt die herrliche Frühlingssonne: Im Tiergarten Nürnberg lassen sich heimische und exotische Tiere erleben.

März 2021: Tiergarten Nürnberg muss wieder schließen (Update)

Nur wenige Tage nach der lang ersehnten Wiedereröffnung muss der Tiergarten Nürnberg schon wieder die Tore schließen. Grund sind die stark gestiegenen Infektionszahlen im Großraum Nürnberg.

Weil die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 112 überschritten hat, bleibt der Stadt Nürnberg gar nichts anderes übrig, als den Tiergarten Nürnberg ab Dienstag (16. März) wieder zu schließen. Erst eine Woche zuvor war das beliebte Ausflugsziel eröffnet worden: Mit vorheriger Online-Registrierung und Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände sollte ein geordneter Betrieb in Pandemie-Zeiten gewährleistet werden.

Auch der Einzelhandel ist betroffen: Statt Einkaufen mit vorheriger Terminbuchung („Click & Meet“) gilt wieder „Click/Call & Collect“ – Buchhandlungen, Blumenläden und Baumärkte sind davon ebenso ausgenommen wie schon Supermärkte, Drogerien oder Apotheken. Auch der Funpark Shop muss demzufolge wieder auf „Click & Collect“ umstellen.

Erst wenn die Inzidenz wieder nachhaltig die 100er-Marke unterschreitet, ist mit einer Wiederöffnung des Tiergarten Nürnberg zu rechnen.

Wussten Sie schon...?

Eines der beliebtesten Spaßbäder in Bayern: das Kristall Palm Beach in Stein bei Nürnberg.

Was tun, wenn’s regnet? Ausflugstipps für schlechtes Wetter

Schlechtes Wetter? Dauerregen? Dann muss ein Urlaub in der Region rund um Zirndorf nicht ins …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.