Donnerstag, 21. September 2017
Startseite / Tipps & Tricks / An alles gedacht? Die Checkliste für Ihren Besuch im Playmobil Funpark

An alles gedacht? Die Checkliste für Ihren Besuch im Playmobil Funpark

Diese zauberhafte Elfe und ihr Einhorn treffen Sie im Abenteuerland, direkt gegenüber den Zaubermuscheln.

Nichts ist ärgerlicher, als nach dem Betreten des Playmobil Funpark festzustellen: „Haben wir eigentlich die Sonnencreme mitgenommen?“. Deshalb kommt hier eine alphabetische Übersicht über all die nützlichen Gegenstände, die Sie bei Ihrem Besuch des Playmobil-Funparks dabei haben sollten. Einfach ausdrucken und Punkt für Punkt abhaken – so steht einem erholsamen Tag im Funpark nichts im Wege!

 

  • Babykost (Brei, Getränke)
  • Badeklamotten (für Matsch- und Wasseranlagen)
  • Bequeme Schuhe mit Profil (wichtig für Kletter-Anlagen)
  • Personalausweis, Kinderausweis bzw. Schülerausweis (zum Nachweis des Geburtsdatums)
  • Digitalkamera und Camcorder inklusive Speicherkarte
  • Ein- und Zwei-Euro-Münzen (unter anderem für Schatzkisten, Airbrush-Tattoos usw.)
  • Handtuch
  • Handy bzw. Smartphone
  • Kreditkarte bzw. ec-Karte
  • Kopfbedeckungen wie Mützen, Schirmkappen usw. (nicht alle Park-Bereiche sind schattiert)
  • Medikamente und Heftpflaster (auch an Aspirin o. Ä. denken)
  • Mückenschutz
  • Regenbekleidung und Regenschirm
  • Snacks (Kekse, Apfelschnitze o. Ä.)
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Trinkflaschen
  • Wechselkleidung
  • Windeln

Wussten Sie schon...?

Das Burgcafé im Playmobil Funpark wartet auch in diesem Jahr mit leckeren Kaffee- und Eis-Spezialitäten auf.

Playmobil Funpark Rabatt: Wie komme ich an günstigere Tickets?

Geburtstagskinder, Gruppen, Senioren: Wir verraten, wie Sie einen Playmobil Funpark Rabatt in Anspruch nehmen können. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.