Donnerstag, 9. Juli 2020
Wegen des Ausbruch des Coronavirus wird der Saisonstart im Playmobil Funpark Zirndorf verschoben.
Wegen des Ausbruch des Coronavirus wird der Saisonstart im Playmobil Funpark Zirndorf verschoben.

Nach Corona-Pause: Playmobil Funpark öffnet am 30. Mai 2020 (Update)

Die wichtigsten Infos zum Saisonstart am 30. Mai 2020: Wann macht der Playmobil Funpark Zirndorf in der Saison 2020 auf? Gibt es eine Maskenpflicht? 

Update vom 27. Mai 2020: Die Parkbetreiber haben die Regeln für den Saisonstart 2020 bekannt gegeben, der corona-bedingt unter Auflagen erfolgen wird.

Die wichtigsten Informationen im Überblick (Änderungen vorbehalten / Artikel wird laufend aktualisiert)

  • Der Park ist ab 30. Mai 2020 (Samstag) geöffnet.
  • Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 19 Uhr
  • Eintrittspreis: 12,90 Euro (Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren) / 11,90 Euro (ermäßigt)
  • Für die Zahl der gleichzeitig anwesenden Besucher gibt es eine Obergrenze. Der Einlass erfordert daher zwingend ein ‚tagesspezifisches Ticket‘, das vorab über den Online-Shop gekauft werden muss. An den Tageskassen sind keine Eintrittskarten erhältlich! Wer kein Ticket hat, kommt nicht in den Park.
  • Kinder unter 3 Jahren haben weiterhin freien Eintritt – allerdings benötigen auch diese unbedingt ein sogenanntes „Null-Ticket“ (kostenlos im Online-Shop). Heißt: Sie brauchen für JEDEN, der in den Funpark möchte, ein eigenes Ticket.
  • Gleiches gilt für Geburtstagskinder, die am Tag des Besuchs Geburtstag haben – für diese Personen können Sie ein Null-Ticket buchen (Nachweis vor Ort erforderlich!)
  • Besitzer einer Saisonkarte müssen ebenfalls ein kostenloses Null-Ticket im Online-Shop für den gewünschten Tag buchen.
  • Zwei-Tages-Tickets werden derzeit nicht angeboten.
  • Der Schnellzugang („Fast Lane“) bleibt vorerst geschlossen.
  • Im Online-Shop können Sie rabattierte Tickets kaufen, falls Sie entsprechende Rabatte in Anspruch nehmen dürfen (gilt zum Beispiel für die ADAC-Club-Karte, VGN-Fahrkarte, Ferienpass, Behindertenausweis, Ehrenamtskarte, Kreiselkarte, Seenland-Karte usw.). Bitte beachten Sie, dass Sie die Berechtigung vor Ort nachweisen müssen.
  • Bitte bringen Sie einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz („Masken“) für alle Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren mit – ohne Maske ist kein Zugang möglich!
  • In Stoßzeiten – insbesondere am Vormittag zwischen 10 und 12 Uhr – kann es zu Wartezeiten am Eingang kommen.
  • Sämtliche Attraktionen im Außenbereich sind geöffnet!
  • Die Spielstadt im HOB-Center und der Indoor-Klettergarten sind geschlossen.
  • Die Sitzecken im HOB-Center sind ab 10:30 Uhr zugänglich.
  • Gäste des Playmobil-Hotels dürfen bis 10 Uhr im HOB-Center frühstücken.
  • Bis auf Weiteres finden aus Sicherheitsgründen keine Mitmach-Aktionen und Aktionswochen statt – das gilt auch für die Geburtstags-Feierlichkeiten zum 20. Funpark-Geburtstag.
  • Organisierte Kindergeburtstage sind bis auf Weiteres nicht möglich.
  • Die Restaurants und Snack-Stationen im Funpark sind geöffnet.
  • In den Playmobil-Biergarten dürfen nur Funpark-Besucher – ein Zugang von außen ist noch nicht möglich.
  • Der Playmobil Funpark-Shop ist parallel zu den Park-Öffnungszeiten von 9 bis 19 Uhr zugänglich – dafür ist im Übrigen kein Ticket erforderlich.
  • Ab dem 30. Mai darf die bayerische Hotellerie wieder öffnen – das gilt auch für das Playmobil-Hotel und viele weitere Hotels und Pensionen in der Region. Wir empfehlen dringend eine rechtzeitige Buchung für den gewünschten Termin, da die Kapazitäten vorerst eingeschränkt sind.

Es gelten folgende Hygiene- und Sicherheits-Regeln:

  • Die komplette Anlage inklusive der Spielgeräte wird mit höherer Frequenz gereinigt und desinfiziert.
  • In den Toiletten- und Sanitäts-Anlagen werden Desinfektionsmittel angeboten.
  • Die Parkbetreiber bitten die Besucher um die Einhaltung des 1,5-Meter-Abstands zu anderen Besuchern und Gruppen – und natürlich um die gängigen Corona-Hygiene-Regeln (in die Armbeuge nießen, regelmäßiges Händewaschen usw.).
  • Bei Fragen stehen die Angestellten sowie die Erste-Hilfe-Station im Park zur Verfügung.
  • Maskenpflicht gilt überall dort, wo sich Warteschlangen bilden – etwa im Eingangsbereich, in der Gastronomie, im HOB-Center sowie im Funpark-Shop. Dort müssen Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Im Außenbereich sind keine Masken vorgeschrieben!

Update vom 6. Mai 2020: Grünes Licht von den bayerischen Gesundheitsbehörden: Der Playmobil Funpark Zirndorf darf nach mehrwöchiger Corona-Zwangspause wieder öffnen – und zwar ab 30. Mai 2020 (Samstag, Pfingstwochenende). Details zu den konkreten Öffnungszeiten und Eintrittspreisen werden derzeit erarbeitet.

Klar ist, dass auch nach der Öffnung die derzeit geltenden Hygiene- und Sicherheits-Vorschriften umgesetzt werden müssen: Es dürfte also zu einer Begrenzung der gleichzeitig anwesenden Personen im Park kommen, was beispielsweise durch einen Online-Kartenvorverkauf gewährleistet werden könnte. Im Funpark-Shop (der derzeit bereits geöffnet ist) gilt – wie im gesamten deutschen Einzelhandel – eine Maskenpflicht.

Ob die Innenräume, also HOB-Center und Klettergarten, ebenfalls geöffnet werden können, ist noch unklar. Die Gastronomie inklusive Biergarten dürfte im Zuge der Wiedereröffnung wieder zugänglich sein. Mitmach-Aktionen, organisierte Kindergeburtstage und anderweitige Events werden wahrscheinlich bis auf Weiteres nicht stattfinden können.

Sobald konkrete Details und Vorgaben vorliegen, aktualisieren wir diesen Beitrag.

Update vom 26. April 2020: Der Playmobil Funpark bleibt bis mindestens 3. Mai 2020 (Sonntag) geschlossen. Ausnahme: der neu gestaltete Funpark-Shop.

Meldung vom 16. März 2020: Noch am 11. März haben die Betreiber des Playmobil Funpark auf ihren Social-Media-Kanälen verkündet, planmäßig am ersten April-Wochenende (4. /5. April) den Saisonstart einzuläuten – also pünktlich vor den Osterferien. Bereits ab dem 30. März sollte das Außengelände zugänglich sein.

Doch daraus wird nichts: Seit Mitte März steht fest, dass der Start der Außensaison wegen der bundesweiten Coronavirus-Einschränkungen verschoben werden muss. Der Playmobil Funpark, der Funpark-Shop, das Playmobil-Hotel sowie die Lechuza-Stores in Zirndorf und Dietenhofen bleiben mindestens bis zum Ende der bayerischen Osterferien geschlossen – also mindestens bis 20. April. Dadurch entfallen auch alle geplanten Aktionstage rund um das Osterwochenende.

Bereits gekaufte Tickets für den Playmobil Funpark behalten ihre Gültigkeit und können während der gesamten Saison bis einschließlich 8. November eingelöst werden. Gäste des Playmobil-Hotels werden automatisch kontaktiert und können ihre Buchung selbstverständlich kostenfrei stornieren.

Bis einschließlich 30. April 2020 sind keine Kindergeburtstage durchführbar.

Mittlerweile wurden behördlich angeordnete Schließungen auf  alle Freizeiteinrichtungen in Deutschland ausgeweitet: Schwimmbäder, Theater, Museen, Sehenswürdigkeiten, Spielplätze und Sportanlagen sind geschlossen – auch in Bayern ist dies der Fall. Dennoch gibt es eine Reihe lohnender Ausflugsziele in der Region rund um Zirndorf, die Sie zusammen mit Ihrer Familie ansteuern können.

Wann der Playmobil Funpark in die neue Saison starten kann, ist unklar. Aufgrund der derzeitigen Lage erscheint unrealistisch, dass bereits im Mai wieder so etwas wie „Normalität“ einkehren könnte.

Wussten Sie schon...?

Dank gut kalkulierbarer Pauschalen kann der Kindergeburtstag sorgenfrei steigen.

Kindergeburtstag im Playmobil Funpark: Preise, Pakete, Themen

Piraten-Schatzsuche oder Feen-Zauber? Der Playmobil Funpark organisiert für Sie einen kompletten Kindergeburtstag. Alles über Preise, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.