Freitag, 25. Mai 2018
Startseite / Aktuelles / Ausgezeichnet: Playmobil Funpark ist barrierefrei

Ausgezeichnet: Playmobil Funpark ist barrierefrei

Ausgezeichnete Idee: Rollstuhlfahrer können den Piratensee mit einem "Rolli-Floß" (rechts im Bild) den Piratensee erkunden.

Besucher im Rollstuhl sind im Playmobilland herzlich willkommen – das dokumentiert die „Bayern barrierefrei“-Auszeichnung der Staatsregierung.

Insbesondere Treppen, unebener Bodenbelag, enge Aufzüge oder schmale Durchgänge stellen gerade für ältere Menschen, Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer und natürlich auch Kinderwägen oft ein unüberwindbares Hindernis dar. Daher sind beispielsweise Busse oder S-Bahnen immer öfter mit bodenebenen Zugängen ausgestattet, um allen Fahrgästen den Zugang zu erleichtern.

Schon seit jeher haben die Betreiber des Playmobil Funpark darauf geachtet, dass möglichst alle Bereiche des Freizeitparks barrierefrei gestaltet sind. So lassen sich zum Beispiel die Stockwerke im HOB-Center bequem mit großzügigen Aufzügen erreichen. Sanft ansteigende Rampen im Außenbereich ermöglichen Rollstuhlfahrern oder Eltern mit Kinderwagen, schnell und einfach alle Attraktionen anzusteuern.

Barrierefrei und Spaß dabei: Mit dem Rollstuhl ins Playmobilland

Wie sehr sich das Playmobilland auch auf Menschen mit körperlichen Einschränkungen einstellt, zeigt das Beispiel des sogenannten „Rolli-Floß“: Das Floß ist speziell für kleine und große Besucher im Rollstuhl zugeschnitten – zusammen mit einer Begleitperson lässt sich der Piratensee erkunden.

Die Bemühungen des Playmobil Funpark wurden im September 2017 von der bayerischen Staatsregierung gewürdigt: Bayerns Familien- und Sozialministerin Emilia Müller übergab die Auszeichnung „Bayern barrierefrei – Wir sind dabei“.

Übrigens: Besucher, die ihren Behindertenausweis an der Kasse vorzeigen, erhalten einen Nachlass von 1 Euro auf den Eintrittspreis (weitere Ermäßigungen finden Sie in diesem Beitrag).

Und noch ein Tipp: Wer seinen eigenen Rollstuhl nicht mitbringen kann oder möchte, der kann sich am Service-Center im Funpark-Shop kostenlos einen Rollstuhl für den Zeitraum des Besuchs ausleihen (solange Vorrat reicht, Pfandgebühr: 50 Euro).

 

Wussten Sie schon...?

Unsere Tipps & Tricks für Ihren Ausflug ins Playmobilland in den Pfingstferien 2018!

Pfingsten 2018 und Pfingstferien 2018 im Playmobil Funpark Zirndorf

Das Playmobilland vor den Toren Nürnbergs ist gerade in den Pfingstferien 2018 ein beliebtes Ausflugsziel. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.