Donnerstag, 21. September 2017
Startseite / Ausflüge / Spaßbäder und Erlebnisbäder in Nürnberg, Fürth, Erlangen
Eines der beliebtesten Spaßbäder in Bayern: das Kristall Palm Beach in Stein bei Nürnberg.
Eines der beliebtesten Spaßbäder in Bayern: das Kristall Palm Beach in Stein bei Nürnberg.

Spaßbäder und Erlebnisbäder in Nürnberg, Fürth, Erlangen

Riesenrutschen und Wellenbad für die Kids, Sauna und Therme für die Großen: In Nürnberg und Umgebung finden Sie einige der besten Spaßbäder Bayerns.

Egal ob Sie nur einen entspannten Nachmittag oder gleich einen ganzen Tag in einem der Spaßbäder der Region verbringen: Langweilig wird es auf keinen Fall. Ein Zwei-Stunden-Ticket reicht selten aus, um all die Rutschen und Becken der großen Freizeit- und Erlebnisbäder auszuprobieren.

Spaßbäder und Erlebnisbäder in Nürnberg, Fürth, Erlangen

Spaßbefreite und muffige Hallenbäder waren gestern: In den Erlebnisbädern im Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen kommen alle kleinen und großen Wasserratten auf ihre Kosten. Diese Spaßbäder können wir explizit Familien guten Gewissens empfehlen:

Fürthermare: Spaßbad und Therme in Fürth

Das Fürthermare vereint auf 12.000 Quadratmetern gleich mehrere Bäder in einem: Spaßbad, Sauna und Therme. Das ganze Jahr über bietet das Fürthermare eine Menge Badespaß für die ganze Familie: Mehrere Innen- und Außenbecken, ein neu gestaltetes Piratenrutschenland mit Krabbelröhren, Hängebrücken, Wasserrad und Kletterturm, ein großer Rutschenturm inklusive Reifenrutsche, ein Strömungskanal und ein Dampfbad sind im Preis inklusive. Ein SB-Gastronomiebereich gehört natürlich ebenfalls zum Standard: Pommes, Spaghetti, Salate und Sandwiches werden zu familienfreundlichen Preisen angeboten.

Eintrittspreise 2016 (Wochenenden, Feiertage, bayerische Schulferien):

  • 2 Stunden: Erwachsene 10,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre 8 Euro
  • 4 Stunden: Erwachsene 12,50 Euro, Kinder und Jugendliche 10 Euro
  • Tageskarte: Erwachsene 17 Euro, Kinder und Jugendliche 15 Euro
  • Babys und Kleinkinder bis 3 Jahre bezahlen pauschal 3,50 Euro.
  • Eine Familienkarte (4 Stunden für zwei Erwachsene und ein Kind) wird für 32 Euro angeboten.

Wer von Montag bis Freitag in Nicht-Ferien-Zeiten das Fürthermare besucht, spart im Schnitt 1 bis 2 Euro pro Ticket. Ambitionierte Schwimmer dürfen ohne Aufpreis das benachbarte Hallenbad mitbenützen; während der Sommermonate ist sogar das Freibad im Preis inbegriffen. Für die beliebte Saunalandschaft mit Dampfbad gibt es sowohl 4-Stunden-Karten als auch Tageskarten.

Das Fürthermare ist täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet und befindet sich mitten in Fürth.

Adresse: Scherbsgraben 15, 90766 Fürth / Website des Fürthermare

Kristall Palm Beach in Stein bei Nürnberg

Das Kristall Palm Beach ist ein sogenanntes „Kur- und Freizeitbad“. Übersetzt: Sowohl Action als auch Erholung stehen hier auf dem Programm. Wer abschalten möchte, genießt die wohltuende Wärme und Ruhe der Thermalwasser-Heilquelle und der Hildegard-von-Bingen-Therme: Hier wird das bis zu 38 Grad heiße Wasser mit Bergkristallen und Amethysten angereichert. Die riesige Saunawelt lockt mit Massageabteilung, Ayurveda-Oase, Solarien, Riesen-Whirlpool, Saunabar, Sonnenliegewiese und vielen weiteren Attraktionen. Das Highlight für Familien ist der „Fun & Beach“-Bereich mit Wellenbad, Kinderbecken, Schwimmerbecken, Strömungskanal, nächtlicher Lasershow und Animationsprogramm.

Doch der Hauptgrund, warum die Badegäste des Kristall Palm Beach zuweilen auch eine mehrstündige Anfahrt in Kauf nehmen, verbirgt sich hinter den Namen „Future World“ und „Space Center“. Auf zwei riesige Türme verteilen sich 16 (!) Rutschen mit einer Gesamtlänge von 1,6 Kilometern. Die harmloseren Rutschen sind bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet; Spaß für die ganze Familie bieten Reifenrutschen. Für den ultimativen Adrenalinkick sorgen Bahnen wie der „Turbo-Blitz“: Bei 16 Meter (fast) freiem Fall erreichen die Rutscher bis zu 70 km/h. In der „Super Nova“ fährt man an Bord eines Reifens in einen Riesenkreisel ein, der den Fahrer samt Reifen „verschluckt“. Wem das noch nicht reicht, der ist bei „Pegasus 2“ richtig: Eine Falltür öffnet sich unter den Füßen – und dann geht es im fast freien Fall mit 70 km/h in einen Doppel-Looping. Wahnsinn! Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Sb-Restaurant, Biergarten und Wellenbad-Restaurant stehen zur Wahl.

Eines der besten Spaßbäder in Bayern: Das Kristall Palm Beach in Stein

Das Kristall Palm Beach befindet sich in Stein im Süden Nürnbergs und ist vom Playmobil Funpark Zirndorf aus in ca. 15 Minuten erreichbar. Die Preise im Jahr 2016:

  • 2 Stunden: Erwachsene 15 Euro, Jugendliche (6-15 Jahre) 11,50 Euro, Kinder unter 6 Jahren 6,50 Euro.
  • 4 Stunden: Erwachsene 18 Euro, Jugendliche 14,50 Euro, Kinder unter 6 Jahren 6,50 Euro.
  • Tageskarte: Erwachsene 21 Euro, Jugendliche 17,50 Euro, Kinder unter 6 Jahren 6,50 Euro.

Für die Saunawelt fällt ein Aufpreis von 5 Euro an. Das Kristall Palm Beach ist ganzjährig ab 9 Uhr morgens geöffnet. Von Sonntag bis Donnerstag schließt das Bad um 22 Uhr, am Freitag und Samstag sogar erst um 24 Uhr.

Adresse: Albertus-Magnus-Straße 29, 90457 Stein bei Nürnberg / Website des Kristall Palm Beach

Königsbad Forchheim: Spaßbad im Norden von Erlangen

Nördlich von Erlangen befindet sich das charmante Städtchen Forchheim, rund 30 Minuten Fahrtzeit von Nürnberg entfernt. Das dortige Königsbad kombiniert Erlebnis-Hallenbad mit Freibad und Sauna-Landschaft. Extrabreite Erlebnisrutschen, besonders flache Familienbecken für die ganz Kleinen, eine 135 Meter lange Riesenrutsche und eine 65 Meter lange Highspeed-Rutsche sind im Angebot. Das Freibad öffnet ab Ende April und begeistert mit Wasserspielgarten, Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken und einer ausgedehnten Parkanlage zum Relaxen. Hunger oder Durst? Bistro und Strandbar bieten Salate, Pasta, Kaffee, Eis und kalte Getränke.

Das Königsbad ist deutlich kleiner und übersichtlicher als die XXL-Thermen Fürthermare und Kristall Palm Beach Stein. Das tut dem Badespaß aber keinen Abbruch, im Gegenteil: Wer etwas weniger Remmidemmi bevorzugt, ist hier genau richtig. Und noch ein Pluspunkt: Das Tagesticket für Erwachsene ist hier bereits für 7 Euro zu haben, Kinder ab 6 Jahren zahlen 4 Euro. Eine Familientageskarte ist für 17,50 Euro zu haben. Die Badewelt hat täglich von 9:30 bis 21 Uhr geöffnet.

Adresse: Käsröthe 4, 91301 Forchheim / Website des Königsbad Forchheim

Atlantis Herzogenaurach: Wasserspaß in der Heimat von Adidas

Rutschen, klettern, planschen, schwimmen – all das ist möglich im Wasserspielpark des Atlantis Herzogenaurach. Brücken, Laufstege, Netze, Röhren und Rutschen führen auf verschlungenen Pfaden durch das Areal. Ältere Kinder steuern zielstrebig die Rutschen-Abteilung an: Hier hat man die Wahl zwischen der Reifenrutsche „Crazy River“, der Riesenrutsche „Roter Riese“ und der stockdunklen „Black Hole“-Rutsche, die auf über 100 Meter mit Licht- und Soundeffekten aufwartet. Wellenbecken, Schwimmerbecken, Saunaparadies, Außenbecken und mehrere Restaurants komplettieren das reichhaltige Angebot.

Das Freizeitbad Atlantis Herzogenaurach ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Die Tageskarte liegt mit 10,50 Euro (Jugendliche) beziehungsweise 14 Euro (Erwachsene) im Mittel zwischen Königsbad Forchheim und Kristall Palm Beach Stein. Der Aufpreis für den Saunabereich beträgt 4 Euro. Wer nur 1, 2 oder 4 Stunden im Atlantisbad verbringt oder mit der ganzen Familie anrückt, kann entsprechend günstigere Tickets an der Kasse erwerben.

Adresse: Würzburgerstraße 35, 91074 Herzogenaurach / Website des Atlantisbad Herzogenaurach

Wussten Sie schon...?

Schwein gehabt: Das große Wildschweingehege im Fürther Stadtwald ist von einem robusten Zaun umgeben.

Wildschweingehege im Fürther Stadtwald

Grunzend und quiekend empfangen Sie die borstigen Bewohner im Wildschweingehege im Fürther Stadtwald, das vor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.